neues Event in Einbeck… das einzigartige “Sudhaus” in der Einbecker Brauerei öffnet seine Tore


In Zusammenarbeit mit einem Architektenteam und als Gemeinschaftsprojekt mit vielen unterschiedlichen, regionalen Gewerken ist der ehemalige Filtrierraum im Einbecker Brauhaus AG zu einer besonderen Eventlocation realisiert worden.

Wo einst die Filtration der Brauerei durchgeführt wurde, werden fortan Events, Tagungen, Ausstellungen und vieles mehr diesen Raum beleben.



Eines der Highlights des Sudhauses stellt der neue MetallKomplex dar, welcher schwebend mittels Stahlseilen von der Decke abgehängt wurde.

Mit ihm ist auf der 2. Ebene ein Konferenzbereich für bis zu 8 Personen entstanden.

Gleichzeitig bietet dieser für den unteren Thekenbereich eine Art Baldachin, um die Raumhöhe zu unterbrechen und für eine ausreichende Beleuchtung zu sorgen.



Der Tresen wurde komplett nach den Anforderung des Brauhauses konzipiert und passt sich mit seiner Holzausführung dem Gesamtkonzept harmonisch an.

Einladend ist auch die maßangefertigte Sitzbank mit Heftsteppung in der Rückenlehne und in der “flaschengrünen” Stoffausführung. Die FaßSitzhocker davor unterstreichen das Konzept.



Ein weiterer Glanzpunkt im Sudhaus ist die eigens designte MetallRegalwand, die besonders beim Verlassen des Raumes ins Auge sticht.

Die Rückwand in Betonoptik bietet einen schönen Kontrast zu dem erhaltenen Fliesenspiegel in Toffeebraun-Hochglanz und wirkt zugleich leicht und modern.

In den Feldern werden Bilder des alten Sudhauses sowie ausgewählte DekoObjekte ins rechte Licht gerückt.



Den krönenden Abschluss stellt die grüne Flaschenwand dar.

Mit unzähligen OriginalBierflaschen der Einbecker Brauerei und dessen Firmenlogo wurde hier ein großes Kunstwerk erschaffen.

Hinterleuchtet mit diversen LED-Dots in der Rückwand erstrahlt dieses den Raum und zieht alle Blicke auf sich.

Die Stehtische mit ebenfalls flaschengrünen Barhockern runden die Konzeption harmonisch ab.

Besuchen Sie das neue Sudhaus mit einer Sudhausführung am Samstag. Es lohnt sich!

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.einbecker.de/brauereibesichtigung.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.