Modernes Kaminzimmer mit vielen “Ansprüchen”

Best Western Parkhotel Ropeter Göttingen


Wie aus längst vergangenen Zeiten wirkte der Rote Salon im Best Western Parkhotel Ropeter Göttingen, klassisch und anmutend, aber leider nicht mehr zeitgemäß.

Die Vertäfelung aus Mahagoni, Messing-Elemente zur Unterteilung des Raumes und schweres Mobiliar… das waren die Zutaten von früher.

Der Rote Salon sollte einem neuen Konzept weichen: Tagen, Feiern, ein Rückzugsort für die Gäste am Abend bei Kaminfeuer in gemütlichen Loungemöbeln war der Anspruch.



Eine riesige Wandfläche war der Ideengeber für die Nischengestaltung des Kaminzimmers. Dadurch wurde der Raum in zwei Bereiche getrennt, sowohl farblich aus als gestalterisch.

Die Accessiores in der Wandnische lassen sich beim Genießen somit begutachten und im Anschluss darf im hinteren Bereich des Kaminzimmers gern Platz genommen werden um den Abend ausklingen zu lassen.

Die Ghostwoods in außergewöhnlichen Pflanzgefäßen trennen den Loungebereich des Raumes und schützen dezent aber stylisch vor neugierigen “Blicken”.

Der Aufenthalt im Kaminzimmer lässt keine Wünsche offen. Versprochen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.